Kirchsteige 17/1 | 75239 Eisingen | T 07232-3823-0 | info@hoffmannschreinerei.de

Unter Einziehdecke versteht man eine besondere Art des sogenannten Oberbetts – ganz allgemein einfach als Bettdecke bezeichnet. Bettdecken werden in verschiedensten Varianten angeboten. Früher galt das Ballonbett – meist befüllt mit Daunen oder Federn – als die dominante Variante. Da es jedoch keine Steppung gibt, kann sich das Füllmaterial quasi nach Belieben im Inlett verteilen und sammelt sich häufig im unteren Fußbereich an, was nicht besonders vorteilhaft ist. Nicht zuletzt deshalb haben abgesteppte Varianten inzwischen deutlich die führende Rolle bei den Bettdecken übernommen. 

Wir hier bei der Schreinerei Hoffmann in Eisingen führen in erster Linie sogenannte Einziehdecken, also eher leichte Decken, die gut abgesteppt sind und mit natürlichen Materialien überzeugen. Aus diesem Grund priorisieren wir auch in diesem Produktsegment die hochwertigen Einziehdecken aus dem Hause RELAX. Diese begeistern allesamt durch die Verarbeitung natürlicher Materialien durch ausgezeichnete Werte in allen Belangen, wenn es um die Ansprüche an eine gute Bettdecke geht.

Zu diesen Ansprüchen zählen etwa eine gute Durchlüftung, eine hohe Atmungsaktivität, die gute Flüssigkeitsaufnahme und eben eine hochwertige Absteppung, damit die Deckenfüllung sich stets in einer sinnvollen und angenehmen Verteilung befindet. Die Einziehdecken von RELAX sind in unterschiedlichen Steppmustern erhältlich, je nachdem, was für die Deckenfüllung die beste Steppvariante darstellt. Dies reicht von Karosteppung über die Kreis- bis hin zur Rautensteppung; manche Einziehdecken verfügen auch über eine abgesteppte Randrolle.

Sämtliche Einziehdecken der Firma RELAX werden aus hochwertigen, natürlichen Stoffen und Materialien hergestellt. Diese Tatsache sorgt maßgeblich für die Erfüllung höchster Qualitätsstandards und Ansprüche. Je nach verarbeitetem Material stechen eben Eigenschaften wie Durchlüftung, Atmungsaktivität, Saugkraft sowie ein guter Temperaturausgleich und die Gewährleistung eines optimalen Bettklimas hervor.

Der Oberstoff sämtlicher Einziehdecken wird aus naturbelassenem, hochwertigen Baumwoll-Perkal (bei der Tencel-Einziehdecke Baumwoll-Satin) gefertigt, ausgezeichnet mit dem FAIR-TRADE-Gütesiegel. Die Füllmaterialien reichen von Tencel, einer Mischung von Zirbenflocken und naturreiner Schafschurwolle bis hin zu naturbelassener Wildseide und purer Schafschurwolle. In jedem Fall werden ausschließlich naturbelassene oder ganz natürliche Rohmaterialien verarbeitet.

RELAX Einziehdecken mit Wildseidenfüllung haben eine starke Temperaturausgleichsfunktion. Sie fühlen sich im Sommer kühlend, im Winter jedoch eher angenehm wärmend an. Außerdem zeichnen sie sich durch eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme aus, die sie aber auch unverzüglich wieder an die Raumluft abgeben, was ein angenehm trockenes Bettklima nach sich zieht.

Die Einziehdecken mit Tencel-Füllung (Lyocell) begeistern ebenfalls mit einem sehr guten Temperaturausgleich, sorgen also in der kalten Jahreszeit für ein wärmendes Schlafgefühl und während der Sommermonate für eine angenehme Kühlung. Des Weiteren zeichnen sich Tencel-Decken durch eine ausgezeichnete antibakterielle Wirkung aus und gelten als sehr hautfreundlich. Sie eignen sich auch sehr gut als Ganzjahresdecken.

Die RELAX Einziehdecken mit natürlicher hochwertiger Schafschurwolle befüllt, leisten ebenfalls einen guten Temperaturausgleich und begeistern durch eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme, ohne sich selbst dabei feucht anzufühlen. Außerdem überzeugen Schafschurwolldecken durch eine außerordentliche Selbstreinigungskraft und gelten als extrem pflegeleicht.

Die Zirbeneinziehdecke von RELAX ist zu rund einem Viertel mit weichen Zirbenflocken befüllt, die restliche Füllung besteht aus naturreiner Schafschurwolle. Auch diese Decke wird gerne als Ganzjahresdecke genutzt, auch wenn sie für ein eher wärmendes Bettklima sorgt. Dank der Zirbenflocken optimiert sie die Schlafhygiene und begeistert durch einen angenehmen, entspannenden Duft.

weiterlesen

Gerne präsentieren wir nachfolgend unsere Deckenkollektion der Marke RELAX

Tencel-Einziehdecke

ausgezeichnet mit dem Fair-Trade-Gütesiegel

Der Oberstoff besteht aus naturreinem Baumwoll-Perkal und ist mit dem Gütesiegel Fair-Trade bedacht.. Die Füllung besteht aus 100 Prozent Lyocell (Tencel) (430 g/m²). Die Decke ist besonders atmungsaktiv, kuschelig warm in der kalten Jahreszeit und herrlich kühlend während der Sommermonate. Allergiker geeignet. Die Tencel-Einziehdecke kann bis 60 °C gewaschen werden.

Textilpflege

Zirben-Einziehdecke

Erleben Sie die Kraft der Zirbe

Der Oberstoff der Zirben-Decke besteht aus 100 % naturbelassenem Baumwoll-Perkal. Zur Füllung werden angenehm weiche Zirbenflocken (ca. 50 g/m²) in Kombination mit hochwertiger Schafschurwolle (360 g/m²) verwendet. Wärmt optimal und erhöht die Schlafhygiene. Die feinen, weichen Zirbenflocken geben der Zirben-Decke einen wohltuenden Duft und bewirken eine bessere Erholung im Schlaf durch die Kraft der Zirbe. Nicht waschbar.

Textilpflege

Wildseide-Einziehdecke

aus zarter Tussah-Seide

Der Oberstoff der Seidendecke besteht aus dem Fair-Trade qualifizierten Baumwoll-Perkal, die Füllung ist zu 100 % reine, entbastete, abgekochte Tussah-Wildseide mit einem Füllgewicht von 215 g/m². Bis zu rund 40 % des Eigengewichts kann diese spezielle Einziehdecke an Flüssigkeit aufsaugen. Ideale Sommerdecke, ist ausgesprochen leicht, extrem geschmeidig und besonders atmungsaktiv. Beachten Sie bitte, dass diese Decke nicht waschbar ist.

Textilpflege

Kombi-Einziehdecke

einzigartige Kombination von Tussah- Wildseide- und Schafschurwolldecke

Unsere RELAX-Kombi-Decke ist ein Zusammenspiel von zwei Decken, welche mit einfachen Stoffbändern verbunden werden. Einerseits eine hochwertige Einziehdecke mit Schafschurwolle - Oberstoff naturbelassener Baumwoll-Perkal – befüllt mit natürlicher Schafschurwolle 430 g/m². Zum anderen eine edle Wildseiden-Decke - der Oberstoff ebenfalls aus natürlichem Baumwoll-Perkal – und einer Füllung aus 100 % reiner, entbasteter, abgekochter Tussah Wildseide mit einem Füllgewicht von 215 g/m². Diese Decken-Kombi ist besonders atmungsaktiv, sehr leicht und extrem anschmiegsam. Nicht waschbar.

Textilpflege

Schafschurwoll-Einziehdecke

Feinste Schafschurwolle und Baumwoll-Perkal

Diese Schurwolldecke kombiniert zwei Vliesdecken. Diese zwei hochwertigen Vliesdecken sind mit je 250 g/m² naturreiner Schafschurwolle abgesteppt und mit einer sogenannten Randwulst verarbeitet. Auch der Oberstoff der Schafschurwoll-Einziehdecke besteht aus naturbelassenem Baumwoll-Perkal. Beachten Sie bitte, dass diese RELAX-Einziehdecke nicht waschbar ist.

Textilpflege

Besondere Decken: Kühlend, wärmend, temperaturausgleichend!

Decken mit Wildseidenfüllung wirken zum Beispiel kühlend im Sommer und wärmend im Winter – sie haben also eine temperaturausgleichende Funktion. Sie nehmen Feuchtigkeit auf und geben diese unmittelbar wieder ab, wodurch sie ein trockenes Schlafklima ermöglichen.

Decken, die mit Baumwolle gefüllt sind, wärmen eher wenig und sind daher vor allem für Menschen geeignet, die leicht ins Schwitzen kommen. Sie nehmen Feuchtigkeit allerdings gut auf und vertragen in der Waschmaschine Temperaturen bis zu 95 Grad.

Hautschonende und allergikerfreundliche Decken

Die allergikerfreundliche Tencel-Einziehdecke ist als Ganzjahresdecke geeignet und besteht außen zu 100 Prozent aus naturbelassenem Baumwoll-Perkal mit FAIRTRADE-Gütesiegel. Die Füllung dieser Decke ist aus 100 Prozent Lyocell hergestellt. Die Decke ist sehr atmungsaktiv und wohlig warm im Winter, im Sommer hingegen angenehm kühl.

Auch Naturhaardecken – zum Beispiel aus Schurwolle, Kamelhaar, Kaschmir oder Apaca – sind besonders temperaturausgleichend. Sie nehmen generell sehr gut Feuchtigkeit auf, ohne sich dabei selbst feucht anzufühlen. Die Besonderheiten des jeweiligen Tierhaares machen dann die Unterschiede der Bettdecken aus.

Decken mit hoher Selbstreinigungskraft

Decken, die mit Schafschurwolle gefüllt sind, bestehen aus zwei Vliesdecken, die mit naturreiner Schafschurwolle abgesteppt und mit Randwulst verarbeitet sind. Der Oberstoff ist aus naturbelassenem Baumwoll-Perkal. Schurwolle wirkt auf der Haut und sie hat klimatisierende und atmungsaktive Eigenschaften. Herausragend ist die hohe Selbstreinigungskraft, denn ein eine Bettdecke aus Schafschurwolle gehört zu den pflegeleichten Decken überhaupt.

Zirbenbettdecken für erholsamen Schlaf

Die Zirben-Einziehdecke ist ebenso für alle Jahreszeiten geeignet. Ihr Oberstoff besteht aus 100 Prozent naturbelassenem Baumwoll-Perkal, die Füllung ist aus Zirbenflocken und Schafschurwolle hergestellt. Sie wärmt optimal und erhöht die Schlafhygiene. Zirbenflocken verleihen der Decke einen angenehmen Duft und sorgen für bessere Erholung im Schlaf.

Was bestätigt das FAIR-TRADE-Gütesiegel?

FairTrade-Gütelsiegel für viele Produkte von RELAX

FAIR TRADE kennzeichnet Waren, welche aus fairem Handel entspringen und bei deren Schaffung eigens vorgegebene soziale, ökologische und ökonomische Vorraussetzungen beachtet wurden.

Die diversen Siegel gestatten den Kleinbauernkooperativen akzeptable Preise und stabile Handelsbeziehungen. Sowohl Bäuerinnen und Bauern als auch Arbeiterinnen und Arbeiter auf den Plantagen erhalten eine besondere FAIR TRADE-Prämie für gemeinschaftliche Projekte. Die Regeln inkludieren darüber hinaus Voraussetzungen zu demokratischen Organisationsstrukturen, Umweltschutz und soliden Arbeitsbedingungen. Nachhaltig kontrolliert wird die Einhaltung der Vorgaben durch FLOCERT, der weltweiten Zertifizierungsgesellschaft für FAIR TRADE.

Weshalb Zirbenholz so gefragt ist

Die Zirbe - nicht selten auch Zirbelkiefer genannt und häufig als „Königin der Alpen“ bezeichnet - führt seit Jahren zu strittigen Debatten. Dabei stand und steht vor allem die Wirkweise des Zirbenholzes auf den uns Menschen im Mittelpunkt. Allen Diskussionen widersprechend erhöht sich die Beliebtheit von Einrichtungsgegenständen aus Zirbenholz - überwiegend für den Schlafbereich - kontinuierlich. Das bereits 2019 herausgegebene Buch "Mit der Kraft der Zirbe" von Prof. Dr. Maximilian Moser, Physiologe und Chronobiologe, unterstützt die zunehmende Zahl an "Zirbenfans" in ihrer Kaufentscheidung.

Schon seit Jahrhunderten wissen Bauersleute, Schreiner und Zimmerer um die positive Einflussnahme des Zirbenholzes auf unseren Organismus. Viele hundert Jahre alte Zirbenholzstuben auf Bauernhöfen und in Wirtshäusern bestätigen dies. Mittlerweile durchläuft das Zirbenholz besonders in Schlafzimmern ein großartiges Revival und ist wichtiger als je zuvor.

Die Zirbe ist unter anderem in den Tiroler Zentralalpen zu Hause. Unter extremen klimatischen Bedingungen wächst sie auf 1500 bis 2000 Meter Seehöhe, überlebt Frost bis minus 50 °C und wird trotzdem bis zu 1000 Jahre alt. Um solch widrige Bedingungen zu überleben, ist eine ausgeprägte Widerstandsfähigkeit unabdingbar. Die "Königin der Alpen" besitzt diese Power und gibt sie dank der im verarbeiteten Holz vorhandenen ätherischen Harze an unseren Organismus weiter.

Am Titel des Buches von Prof. Dr. Maximilian Moser ist etwa Folgendes nachzulesen: "Die Zirbe wird zu Recht als Königin der Alpen bezeichnet, denn nicht nur ihr äußeres Erscheinungsbild ist bewundernswert. Ihre ätherischen Öle haben heilende Wirkung und ihr Holz beruhigt unseren Herzschlag. Egal ob als Bett, Büromöbel oder kulinarischer Genuss: Die Zirbe lässt sich vielfältig einsetzen und kann dadurch unsere Lebensqualität nachhaltig verbessern".

Was ist eigentlich Tencel?

Tencel ist der Markenname der in Oberösterreich angesiedelten Lenzing AG für den Faserstoff Lyocell. Dabei handelt es sich um einen industriell hergestellten Stoff, welcher aus natürlichem Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen wird. Die Europäische Union zeichnete die Lenzing AG dafür mit dem Europäischen Umweltpreis aus, da das Herstellungsverfahren einen mit bis zu 99,7 % geschlossenen Produktionskreislauf zeigt. Demzufolge ist Tencel bzw. Lyocell naturgemäß auch ideal als Bezugsstoff für Matratzenauflagen, Kissen sowie Matratzen wie geschaffen.

Neben seinen ökologischen Vorzügen weist Tencel noch weitere Vorteile auf. So ist der Zellstoff wesentlich atmungsaktiver als Baumwolle. Der Stoff nimmt ca. 50 % mehr Feuchtigkeit auf. Die Eigenschaft der höheren Feuchtigkeitsaufnahme erweist sich in vielen Anwendungsbereichen von wesentlichem Vorteil. Außerdem gibt Lyocell die aufgenommene Feuchtigkeit auch unmittelbar wieder an die Umgebung ab, während Baumwolle diese erst durch fleißiges Lüften abgibt. Das ist besonders hilfreich wenn Tencel in einem Kissen- oder Matratzenbezug verarbeitet wird.

Die Vorteile zusammengefasst:

  • deutlich ökologisch durch geschlossenen Produktionskreislauf
  • wertvoller Feuchtigkeitstransport: nimmt bis zu 50 Prozent mehr Feuchtigkeit auf
  • gibt diese rasch an das Umfeld ab
  • schafft ein trockenes und gut durchlüftetes Schlafklima
  • wirkt kühlend im Sommer und wärmend im Winter

Was besagt das Zertifikat "kontrolliert biologischer Anbau"?

Bio-Baumwolle ist Baumwolle, die nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus produziert wird. Vom Anbau bis zum Verkauf der Baumwolle gelten höchste Standards, die von staatlich zugelassenen unabhängigen Kontrollstellen jährlich überprüft werden. In der kompletten Verarbeitungskette sind der Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemitteln, die Verwendung genetisch veränderter Pflanzen und Saatgut sowie die Bearbeitung mit chemischen Zusatzstoffen verboten.

Die Bio-Baumwolle (auch kbA-Baumwolle) wird vorrangig in der Textilindustrie für Bettwäsche, Baby-Kleidung, T-Shirts und Unterwäsche verwendet. In den letzten Jahren hat sich die biologisch angebaute Baumwolle aber auch bei vielen anderen Kleidungsstücken etabliert. Erkennen lassen sich die Textilien an verschiedenen Zertifizierungen, wie beispielsweise dem GOTS-Siegel.